Was sind multifokale Kontaktlinsen?

Die multifokalen Kontaktlinsen können in die Gruppe der weichen Kontaklinsen eingeordnet werden und sind auch unter den Namen Gleitsichtlinsen oder Mehrstärkenlinsen bekannt.

Multifokale Kontaktlinsen ermöglichen ein scharfes Sehen auf die Distanz sowie auch auf die Entfernung. Wenn ein Betroffener das Gefühl hat, dass er eine Zeitung nicht mehr richtig entziffern kann, sollte seine Sehstärke von einem Optiker überprüft werden. Mit dem Überschreiten des 40. Lebensjahres beginnt bei den meisten die so genannte Alterssichtigkeit, auch unter dem Begriff der Presbyopie bekannt; dabei machen sich die Folgen der immer eingeschränkteren Elastizität der Linse bemerkbar. Den Wechsel zwischen Nah- und Fernsehen übernimmt die Linse, von Geburt an verschlechtert sich deren Funktionalität allerdings Stück für Stück. Ab ungefähr 40 macht sich dies auch bemerkbar. Multifokale Kontaktlinsen können hierbei ausgezeichnet eingesetzt werden, sie bieten für den Betroffenen eine hervorragende Alternative zur Brille.

Im Bereich der multifokalen Kontaktlinsen können zwei Arten unterschieden werden; bei ersteren ist der Teil, welcher für die Fernsicht zuständig ist, in der Mitte der Kontaktlinse angeordnet und der für die Nahsicht im äußeren Kreis – beide Teile sind voneinander differenziert. Bei zweiteren besteht keine genaue Abgrenzung der beiden Bereiche, beide gehen stufenlos ineinander über.

Hier nochmals die Vor- und Nachteile von multifokalen Kontaktlinsen auf einen Blick: Der Alterssichtige kann auf eine Lesebrille verzichten, ein scharfes Sehen in alle Entfernungen wird garantiert, multifokale Kontaktlinsen bieten wie herkömmliche Linsen einen angenehmen Tragekomfort, außerdem überzeugt sie mit einem uneingeschränkten Blickfeld. Der einzige Nachteil, den eine multifokale Kontaktlinse mit sich bringt, ist die etwas längere Eingewöhnungszeit, das Fremdkörpergefühl bleibt etwas länger erhalten.

Eine Alternative zur multifokalen Kontaktlinse und aktuelles Highlight in der Medizin sind übrigens die implantierbaren Multifokallinsen für das Auge.

Ausgewählte Multifokalkontaktlinsen

BioMedics 73 Multifocal Die weiche Monatsaustauschlinse BioMedics 73 Multifocal wird vom kanadischen Kontaktlinsenhersteller Cooper Vision entwickelt. Die multifokale Kontaktlinse korrigiert Kurz- und Alterssichtigkeit äh...

Pure Vision Multi-Focal Mit der PureVision Multi-Focal Kontaktlinse ist eine Kontaktlinse auf dem Markt, die Nah- und Fer...