Bausch & Lomb Markenlinsen

Sehhilfen von Bauch und Lomb

Die Träger von Kontaktlinsen sind längst keine Exoten mehr. Immer mehr Menschen mit Sehproblemen ziehen die kleinen unscheinbaren Linsen der herkömmlichen Brille als Sehhilfe vor. Dementsprechend viele Hersteller haben sich auch auf die Produktion von Kontaktlinsen spezialisiert. Zu den bekannten Produkten gehören auch Bausch & Lomb Kontaktlinsen. Aus diesem Hause stammt zum Beispiel die Marke PureVision. Dabei handelt es sich um hochmoderne Silikonlinsen, die speziell für den sportlichen Träger angefertigt werden. Bausch & Lomb Kontaktlinsen dieser Baureihe stellen keine Behinderung bei sportlichen Betätigungen dar. Laut Angaben des Herstellers eignen sich diese Linsen auch für Ausdauersport. Gerade bei dynamischen Sportarten besteht häufig die Gefahr, dass die Linse aus dem Auge fällt. Dabei können die Linsen leicht kaputt gehen. Für diesen Fall bieten Bausch & Lomb Kontaktlinsen mit dem flexiblen Silikonmaterial und einem speziellen haftenden Hydrogel den besonderen Schutz.

Gerade wenn man als Kontaktlinsenträger häufig Sport treibt lohnt sich die Investition in Markenlinsen. Eine Besonderheit der Bausch & Lomb Kontaktlinsen besteht zum Beispiel in der besonderen Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen. Das erscheint auf den ersten Blick nicht besonders beachtenswert. Doch gerade beim Ausdauersport kann diese Eigenschaft den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Durch die dauerhafte Belastung des Körpers verändert sich der Stoffwechsel. Der Bedarf an Sauerstoff steigt enorm. Auch die Hornhaut benötigt eine regelmäßige Zufuhr an Sauerstoff. Die Linsen der PureVision Serie versorgen die Hornhaut dank ihrer Durchlässigkeit mit genügend Sauerstoff. Eine Schädigung des empfindlichen Gewebes kann so vermieden werden. Diese leichten sauerstoffdurchlässigen Linsen gibt es natürlich auch für seltene Hornhautformungen und andere spezielle Bedürfnisse.