Langzeitlinsen: Kontaktlinsen für mehr als 1 Jahr?

Langzeit-Kontaktlinsen

Kontaktlinsen sind eine moderne Methode dem Augendefizit entsprechend als unsichtbare Hilfe zu dienen. Bereits in den dreißiger Jahren kamen die ersten Kontaktlinsen auf den Markt. Die schlechte Passform und das unbequeme Tragegefühl jedoch forderten jahrzentelange Forschung und Weiterentwicklung. Wer seine Augen alternativ nicht einer operativen Sichtkorrektur wie der (Femto) Lasik Operation unterziehen möchte, dem bieten Langzeitkontaktlinsen heute eine hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Auf diese Weise kann man uneingeschränkt nach den persönlichen Bedürfnissen aus zahlreichen Modellen und Ausführungen der Linsen frei wählen. Der individuelle Bedarf der Augen wird vom Augenarzt oder Optiker ermittelt. Bei medizinischer Indikation werden entsprechende Kontaklinsen gegebenenfalls von den Krankenkassen übernommen oder bezuschußt.

Langzeitlinsen sind vom Hersteller ausgehend dazu gedacht dem täglichen Gebrauch über einen Zeitraum von drei bis 18 Monaten standzuhalten, wobei der Emfehlung von Experten nach eine Maximaltragedauer von 2 Jahren nicht überschritten werden sollte. Diese Linsenart bietet natürlich Vorteile. So ist es dem Träger gestattet bei Verträglichkeit die Linsen auch nachts zu tragen. Die modellabhängige Tragedauer hängt spezifischen vom jeweiligen Hersteller ab. Langzeitlinsen haben eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit, weisen eine hervorangende Benetzung auf und neigen nur in geringem Maße zu Ablagerungen. Die Materialeigenschaften bieten dem Linsenträger einen absoluten Komfort. Dafür fordern sie vom Trägern eine konstante und tiefgründige Pflege. Bei Verlust und Beschädigung sind Langzeitlinsen im Allgemeinen kostenintensiv zu ersetzen.

Auf dem Kontaktlinsen-Markt befinden sich derzeit zahlreiche Hersteller der unterschiedlichsten Kontaktlinsenarten. Diesbezüglich ist einem potenziellen Linsenträger geraten sich beim Preisvergleich verschiedene Anbieter im Preis-Leistungsverhältnis genau anzuschauen. Durch die Hilfe eines professionellen Mitarbeiters eines Optikers ist man durchaus gut beraten. Wer sich einen Überblick über das Angebot von Langzeitkontaktlinsen im Internet verschaffen möchte greift auf spezielle Informationsportale, vorzugsweise mit Patientenrezensionen, zurück.